Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy'


Steckbrief von Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy':

Familie: Rubiaceae/Rötegewächse

Höhe: 1,5m
Mindesttemperatur: -10°C
Herkunft: China

Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy'Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy' ist ein kleinwüchsiger, immergrüner Busch und gehört zu den Gardenien, die mit am winterhärtesten sind. Vom späten Frühjahr bis in den Spätsommer hinein schmückt sich Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy' mit weissen Blüten, die einwenig an Windräder erinnern. Die Blüten verströmen einen frischen Duft mit einem ordentlichen Schuss Kokos.

Der kompakte Wuchs von Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy' könnte einen Versuch lohnen, diesen als Bonsai zu erziehen.

Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy' ist sehr pflegeleicht: Saueres Substrat, dass in der Wachstumsphase möglichst gleichmäßig feucht sein soll, und regelmäßige Düngergaben sind schon ausreichend. Der Standort für Gardenia jasminoides 'Kleim's Hardy' sollte vor direkter Sonne zur Mittagszeit geschützt sein. Ansonsten hell und ruhig mit etwas direkter Sonne am frühen Morgen oder späten Nachmittag.

 

Dürfen wir vorstellen?

Solandra maxima

Solandra maxima

Mitten im Winter, vereinzelt auch bis Frühsommer, erscheinen die riesigen gelben Blüten und verströmen insbesondere Nachts einen wundervollen Duft. Dieser Kletterer ist pflegeleicht und verzeiht so manchen Pflegefehler.

Leycesteria formosa

Leycesteria formosa

Die Karamellbeere ist etwas für Naschkatzen: Die im Spätsommer reifenden Beeren schmecken wie Karamellbonbons.

Hedychium spicatum

Hedychium spicatum

Wunderschöner Schmetterlingsingwer mit lockerem Blütenstand. Die creme/rot-orangenen Blüten ähneln Schmetterlingen und verströmen einen sehr leichten Duft.

Ipomoea indica

Ipomoea indica

Pflegeleichter, mehrjähriger Klettermaxe mit leuchtend blauen Blüten von Sommer bis Spätherbst.

Clerodendrum bungei 'Pink Diamond'

Clerodendrum bungei 'Pink Diamond'

Pinkfarbene, schneeballförmige Blüten erscheinen im Hochsommer und duften angenehm vor den ungewöhnlich panaschierten Blättern.

Clerodendrum philippinum

Clerodendrum philippinum

Die tiefgrünen Blätter duften nach gerösteten Erdnüssen oder Sonnenblumenkernen, wenn man an Ihnen reibt. Aber die mit leichtem Rosa überhauchten weißen Blüten sind der Hit. Sie verströmen weithin einen wundervollen Rosenduft.

Tip des Monats

Die Tage werden spür­;bar kürzer und wir sollten langsam ggf. mit den Vorbereitungen für die Überwinterung an­;fangen {>Überwinterung#!(Mehr...)}

Wir empfehlen

Dioscorea batatas

Schnellwüchsige, windende Staude die aus großen, gegart essbaren, Knollen austreibt. Nach Zimt duftende winzige Blüten schmücken die Pflanzen im Spätsommer. Mehr...

Hedychium coccineum 'Tara'

Großer Zieringwer mit Blüten, die goldgelb-orange-rot im Spätsommer leuchten. Dieser Zieringwer gehört mit zu den winterhärteren Arten. Mehr...

Hedychium greenii

Herrlicher Zieringwer mit kräftigen Trieben und scharlachroten, leuchtenden Blüten, die alle Blicke im Spätsommer auf sich ziehen. Mehr...

Leycesteria formosa

Die Karamellbeere ist etwas für Naschkatzen: Die im Spätsommer reifenden Beeren schmecken wie Karamellbonbons. Mehr...

Sarcococca confusa

Kleiner immergrüner Busch mit stark duftenden hell cremefarbenen Blüten im Spätwinter, gefolgt von dekorativen, schwarzglänzenden Beeren. Mehr...

Zingiber mioga 'Dancing Crane'

Phantastisches Ingwergewächs mit einer lebhaften Panaschierung der Blätter und der Stämme. Mehr...

© by Happy-Flora 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020
Letzte Aktualisierung der Homepage am
31. Oktober 2019