Exotischer Duft in unseren 4 Wänden

Es ist möglich. Holen Sie sich exotischen Duft in Ihre 4 Wände. Warum nur die üblichen Grünpflanzen in unseren Heimen gießen und pflegen? Es gibt etliche tropische und subtropische Pflanzen, die robust genug für unsere Wohnungen sind und uns nicht nur mit profanem Grün erfreuen können, sondern auch mit herrlichen Blüten, die einene wundervollen Duft verbreiten oder sogar essbare Früchte bilden.


Dabei verursachen diese Exoten nicht mehr Arbeit als z.B. ein Benjamini auch. Regelmäßig gießen und düngen. Herabgefallene Blätter, Blüten und Hüllblätter entfernen. Das wars? Ja!


Solandra maximaWir benutzen 'Raumdüfte', Sprays und vieles mehr um einen bezaubernden Duft in unser Heim zu bringen. Warum benutzen wir diese künstlichen Hilfsmittel? Sicher, im Winter haben es exotische Pflanzen bei uns schwer, zur Blüte zu kommen. Aber es gibt sie. Die Winterblüher. Solandra maxima z.B. ist ein typischer Winterblüher. Sie kann recht groß werden. Die an den Triebenden erscheinenden, sehr großen Blüten verströmen insbesondere abends und nachts einen wundervollen 'Weichspülerduft', der einen Hauch Kokos enthält.


Jasminum sambac ist ein typischer Sommerblüher. Aber als größere Pflanze erfreut sie uns sporadisch auch in der dunklen Jahreszeit mit den einen oder andren Blüten. Diese duften so stark, dass einzelne Blüten ausreichen, um innerhalb von Räumen weithin wahrgenommen werden zu können. Unter den fast Dauerblühern hat Arabische Jasmin vermutlich den typischsten Jasminduft überhaupt. Jasminum molleAuch andere Jasmin-Arten machen mit einem betörenden Duft auf sich aufmerksam: Jasminum sambac 'Maid of Orleans' ist eine sogar verbesserte Varietät der eigentlichen Art mit leicht gefüllten/überlappten Blütenblättern. Jasminum molle besticht mit einem intensivem Duft, der an Gardenien erinnert.


Telosma cordataIn der Zeit von späten Frühling bis späten Sommer macht sich Telosma cordata, vor allem Abends, deutlich mit ihrem Duft bemerkbar. Die grünlich-gelben Blütenbüschel verströmen einen starken Citrus/Veilchen-Duft, stark genug um ganze Wohnräume zu parfümieren. In Asien werden die Blütenknospen frittiert und als Beilage gegessen.


Michelia albaMit der gleichen 'Reichweite' duftet auch Michelia alba. Die weißen Blüten betören rund um die Uhr mit Ihrem unglaublich exotischem Duft. Kein Wunder, daß der Blütenextrakt bei der Herstellung der teuersten Duftwässerchen Verwendung findet. In Asien werden die Blüten den buddhistischen Göttern in Tempeln als Opfergaben dargebracht.


Artabotrys hexapetalusDie Blüten von Artabotrys hexapetalus (auch Kletter Ylang-Ylang genannt) duften vor allem Abends extrem stark. Der exotische Duft erinnert an eine Schale, gefüllt mit exotischen Früchten. Bereits im späten Frühling können die ersten duftenden Blüten gebildet werden, sobald die Sonneneinstrahlung intensiver geworden ist.


Wir werden die Liste laufend ergänzen.


Alle oben aufgeführten Pflanzen sind robust genug, um in unseren Wohnungen überwintert zu werden. Ein lichtes (helles) Plätzchen reicht aus.


Versuchen Sie sich als Komponist der Düfte. Füllen Sie Ihren Lebensraum mit duftenden Pflanzen! Kreieren Sie Ihre persönliche Wellness-Oase!

Tip des Monats

Trotz der Vorbereitungen zum Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel sollten unsere Pflanzenschätze nicht ganz vernachlässigt werden.

Wir empfehlen

Dioscorea batatas

Schnellwüchsige, windende Staude die aus großen, gegart essbaren, Knollen austreibt. Nach Zimt duftende winzige Blüten schmücken die Pflanzen im Spätsommer. Mehr...

Hedychium coccineum 'Tara'

Großer Zieringwer mit Blüten, die goldgelb-orange-rot im Spätsommer leuchten. Dieser Zieringwer gehört mit zu den winterhärteren Arten. Mehr...

Hedychium greenii

Herrlicher Zieringwer mit kräftigen Trieben und scharlachroten, leuchtenden Blüten, die alle Blicke im Spätsommer auf sich ziehen. Mehr...

Leycesteria formosa

Die Karamellbeere ist etwas für Naschkatzen: Die im Spätsommer reifenden Beeren schmecken wie Karamellbonbons. Mehr...

Sarcococca confusa

Kleiner immergrüner Busch mit stark duftenden hell cremefarbenen Blüten im Spätwinter, gefolgt von dekorativen, schwarzglänzenden Beeren. Mehr...

Zingiber mioga 'Dancing Crane'

Phantastisches Ingwergewächs mit einer lebhaften Panaschierung der Blätter und der Stämme. Mehr...

© by Happy-Flora 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017
Letzte Aktualisierung der Homepage am
31. März 2016